Wir hålt’n zåm!

Für die Wirtschaft. Für Kärnten.

Grund genug euch liebe Mitglieder und FreundInnen des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands genau jetzt zu informieren! Wir sind stolz auf unsere Bürgermeister, haben sie doch in ihren Gemeinden wirklich außergewöhnliches weitergebracht. Hier sei zum Beispiel die Gemeinde Ferlach, mit unserem geschätzten Bürgermeister Ingo Appé genannt. Nicht nur digital auf dem neuesten Stand, kennt BGM Appé seine Betriebe und hat während der Corona-Krise mit seiner Gutscheinaktion gepunktet. Zu Silvester sprach er als erstes ein klares Wort zum Feuerwerksverbot und vielen seiner Bürger damit aus der Seele.
Ebenfalls positiv ist uns die Gemeinde Poggersdorf aufgefallen. Dort hat BGM Arnold Marbek ein offenes Ohr für seine Betriebe und Ansiedelungen und bemüht sich Arbeitsplätze in seine Gemeinde zu holen. Sein Kindergartenbau ist zudem eine Investition und gerade in schwierigen Zeiten ein toller Auftrag.
Wir sind begeistert von unserem neuen Mitglied, dem Neo-Bürgermeister von Völkermarkt Markus Lakounigg. Er empfing uns mit offenen Armen und geduldigen Ohren für die Anliegen seiner Betriebe. „Stadtkernbelebung und vernünftige Investition im Umland schließen sich keineswegs aus“, stellte er fest und bewies Weitsicht als er uns seine Pläne darlegte.
Auch St. Veit hat den richtigen Mann am richtigen Platz. Bgm. Ing. Martin Kulmer tritt in große Fußstapfen. Arbeitsplätze, Wohnraum und Stärkung des Wirtschaftsstandortes hat er sich aufs Banner geheftet und uns eindrucksvoll seine Vorhaben diesbezüglich dargelegt.
Viel müssten wir noch berichten, von ausgezeichneten KandidatInnen, von angehenden Gemeinderäten, von großen Vorhaben und offenen Ohren auch für die ganz kleinen Anliegen. Soviel sei mir an dieser Stelle erlaubt: Ich bin stolz auch so viele engagierte UnternehmerInnen des SWV auf den Listen der Gemeinderatswahl zu sehen, und beeindruckt, dass sie auch in Zeiten der Pandemie neben ihren Betrieben dieses zusätzliche Engagement an den Tag leben.
Hier bleiben wir gleich in St. Veit und ich darf exemplarisch den immer gut gelaunten Wirt, Brauer und Mandatar in der Fachgruppe Gastronomie Christian Gelter erwähnen.

Er hat nicht nur sehr viel investiert, seine Betriebe fantastisch hergerichtet und Innovatives in seiner Region beigetragen – auch in schwierigen Zeiten einer „ungemanagten“ Pandemie verliert er seine gute Stimmung nicht. Christian ist für mich und unserer Mitglieder immer erreichbar und macht sich für sie stark. Aktuell natürlich für die Wiederöffnung der Gastro!
Ich ärgerer mich in höchstem Ausmaß darüber, dass gerade diese ExpertInnen im Bereich Hygiene und Gesundheit nach abverlangter Investition in geschwurbelte Regeln eben dieses Wissen und diese Investition nicht zum Einsatz bringen dürfen. Das ist schon schlimm genug, viel schlimmer ist, dass offenbar nicht bekannt oder objektiv meßbar scheint, WANN eben Gastgärten, Lokale, Bars, Pensionen und Hotels ihrer Tätigkeit wieder nachkommen dürfen. Die Regeln stehen, bloß es fehlt an Perspektiven – und übrigens auch an der Auszahlung der versprochenen Entschädigungen!
Hierzu fällt mir noch ein dringliches Anliegen ein, für das wir uns derzeit stark machen. Nach Kurzarbeit 3 müssen wir unsere Betriebe vor einer Prozessflut am Arbeitsgericht schützen. Ich möchte gemeinsam mit der Arbeiterkammer vorab für Fairness sorgen: Vorbereitung, statt dann der nächsten Krise hinterherlaufen!
Diese Inhalte, Gedanken und weitere Themen haben wir Dir in die Seiten unserer Zeitung gepackt und hoffen Dir Ideen für eine gute Wahl und Denkanstöße für Deinen Betrieb mitgeben zu können. Viel lieber würde ich zu einer Sitzung einladen und persönlich mit Dir sprechen – leider müssen wir alle geduldig sein, dann werden wir das wieder erleben!

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Andere Beiträge

Rückblick 2020!

Rund um Präsident KR Fredy Trey bildet das Präsidium die Speerspitze des SWV Kärnten. Ein Kurzbericht. Auch das Präsidium des SWV-Kärnten ist vom Lockdown betroffen

Wirtschaft nach Corona

Sowie die Titanic nicht einfach weiterfahren kann, müssen auch wir unsere Schäden erstmal beheben, dann wieder Erfolg haben! Last, but not least verlagert sich Kooperation

Wir hålt’n zåm!

Für die Wirtschaft. Für Kärnten. Grund genug euch liebe Mitglieder und FreundInnen des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbands genau jetzt zu informieren! Wir sind stolz auf unsere Bürgermeister,

EINLADUNG – Rotes Kino

Am Montag, dem 28.05.2018 präsentiert der SWV Kärnten gemeinsam mit der SPÖ Villach das Rote Kino. Gezeigt wird im Stadtkino Villach, Rathausplatz: „DIE VERLEGERIN“ Regie: Steven Spielberg